Spende für "Aktion 100 000"

Einen Scheck über 950 Euro hat Marlies Meier für die Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen  an Thomas Haep von der "Aktion 100 000" übergeben.
Wie im Vorjahr sammelt die ökumenische Aktion Spenden für ein Projekt in  Äthiopien.
Die 950 Euro sind  durch den Verkauf des in der Corona-Pandemie gedruckten Kochbuchs  „Herzensgerichte“ zusammengekommen.
Nun soll die erlöste Summe das Projekt „Umweltschutz in Kinderhänden: Der Umweltclub der Dorfschule von Mantogera (Äthiopien)" unterstützen.
Denn in Äthiopien herrscht Dürre. Oft müssen die Menschen Stunden laufen, um Wasser zu holen. Der Wassermangel bedroht Menschen und ihre Viehbestände.
Das Projekt stellt den Zusammenhang von Wald, Klima und zukunftsfähigen Lebensumständen für die Menschen vor Ort her.

Nach den dezentralen Gottesdiensten in den katholischen und evangelischen Gemeinden in Hattingen läuft der Brotverkauf an  verschiedenen weiterführenden Schulen.
Mehr Informationen zur diesjährigen "Aktion 100 000" finden Sie unter diesem Link: https://www.facebook.com/Aktion100000/


Zurück